Medien / Konzern-Nachrichten / Atlas Copco befindet sich auf Position 10 der „Global 100“-Liste nachhaltiger Unternehmen

Atlas Copco befindet sich auf Position 10 der „Global 100“-Liste nachhaltiger Unternehmen

2012-01-25

Stockholm, Schweden, 25. Januar 2012: Atlas Copco befindet sich auf Platz zehn der jährlich erstellten „Global 100“-Liste der nachhaltigsten Unternehmen. Die Liste wurde heute auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, in der Schweiz vorgestellt. Atlas Copco ist das bestplatzierte Industrieunternehmen.

„Unsere Bemühungen, Atlas Copco zu einem nachhaltigen und profitablen Unternehmen zu machen, tragen nun Früchte“, so Annika Berglund, Senior Vice President Corporate Communications bei Atlas Copco. „Diese langfristigen Bemühungen wurden vergangenes Jahr durch weitere Ziele ausgeweitet. Wir sind stolz, dass diese Entwicklung in der „Global 100“-Liste Anerkennung findet.“

Die „Global 100“-Liste wird jährlich auf dem Weltwirtschaftsforum vorgelegt. Sie basiert auf einer Auswahl von 4.000 Unternehmen aus Industrie- und Schwellenländern, die anhand von Leistungsindikatoren wie Einnahmen gegenüber Energie- und Wasserverbrauch getroffen wird. Atlas Copco war bis 2010 fünf Jahre in Folge auf der Liste vertreten, jedoch nicht 2011. Erfahren Sie mehr unter http://global100.org.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

  • Karin Holmquist, Vice President Corporate Responsibility
    +46 (0)8 743 9645 oder +46(0)70 237 9645
  • Daniel Frykholm, Media Relations Manager
    +46 (0)8 743 8060 oder +46 (0)70 865 8060

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Kraftwerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2010 beschäftigte Atlas Copco 33.000 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 70 Mrd. SEK (7,3 Mrd. EUR).


An einen Bekannten senden Drucken Soziale Netzwerke